Sie erhalten eine Bestätigung Ihrer Anmeldung per E-Mail.

Teilnahmebedingungen

Diese Online-Anmeldung ist verbindlich.

Bis zu 14 Tage vor Kursbeginn kann die Anmeldung zurückgenommen werden. Danach wird die volle Kursgebühr berechnet. Ist die Teilnahme aus medizinischen Gründen nicht möglich, ist ein ärztliches Attest vorzulegen. In diesem Fall ist keine Kursgebühr zu zahlen.

Versäumte Stunden können nicht nachgeholt werden, da es sich um einen geschlossenen Kurs handelt und die Stunden aufeinander aufbauen.

Die Kursleitung kann kurzfristig einen Termin verschieben.

Die Teilnehmer haften für sich selbst und besuchen alle Veranstaltungen auf eigene Verantwortung.

Kostenübernahme:

  • Für Geburtsvorbereitung und Rückbildung gilt:

Die Kosten für Geburtsvorbereitung (max. 14 Zeitstunden) und Rückbildungsgymnastik (max. 10 Zeitstunden) werden bei gesetzlich versicherten Frauen in der Regel von der Krankenkasse übernommen und direkt mit dieser abgerechnet.

Privat Versicherte erhalten eine Rechnung. Die Kostenübernahme ist in diesem Fall vorher mit der Krankenkasse abzuklären.

Versäumte Stunden können nicht der Kasse in Rechnung gestellt werden und müssen privat gezahlt werden. Die Höhe der Gebühren richtet sich in diesem Falle nach der Gebührenordnung für Privatversicherte.

  • Für alle anderen Kurse gilt:

Die Kursgebühren sind am ersten Kurstag bar zu zahlen. Ansonsten ist eine Teilnahme nicht möglich. Gleiches gilt für die Partnergebühr beim Geburtsvorbereitungskurs.

Menü schließen